Moringa Tee

Moringa Tee aus Kambodscha

Moringa Tee wird auch aus den Blättern vom Moringa Baum (auch Wunderbaum oder Merrettichbaum gennant) gewonnen. In vielen Ländern der Welt gelten die Blätter der Moringa-Pflanze als wahres Wundermittel, daher auch der Name Wunderbaum. Der tägliche Genuss von Moringa Tee kann den Tagesbedarf an Vitalstoffen  decken. Daher kann Moringa Tee Krankheiten vorbeugen, den Körper entgiften und helfen, abzunehmen.

Die Kambodschaner, mit denen wir zusammenarbeiten, pflücken die jungen Blätter in Handarbeit und trocknen sie schonend. Daher bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe weitestgehend erhalten. Um die Bauern vor Ort fair in den Handel einzubinden, betreiben wir eigene kleine Moringa Plantagen in Kambodscha,. Auf Grund  des engen Kontakts und der regelmäßigen Besuche vor Ort können wir eine gleichbleibende Qualität gewährleisten.

Zubereitung von Moringa Tee

Auf Grund der vielen gesunden Inhaltsstoffe solte bei der Zubereitung  das Wasser eine maximale Temperatur von 80 Grad Celsius nicht überschreiten. Das Wasser kurz aufgekochen und anschließend auf rund  80 Grad Celsius abkühlen lassen, bevor die Teeblätter zugefügt werden. Kochendes Wasser zerstört viele wertvolle Inhaltsstoffe und zersetzt  viele Vitamine.

Auf eine Tasse sollten je nach Geschmack zwei bis drei Teelöffel Teemischung zugefügt werden.  Bei der Benutzung eines Tee-Eis oder Teesieb lässt sich die maximale Zeit zum Ziehen von vier bis fünf Minuten gut einhalten. Der Tee schmeckt heiß wie kalt. Seine durstlöschende Wirkung kann er im Sommer bei hohen Temperaturen besonders gut entfalten. Probieren Sie es aus.

Wirkung vom Moringa Tee

Der leicht scharfe Geschmack belebt den Körper. Eine Tasse pro Tag stärkt das Immunsystem und lässt unsere Haut jünger erscheinen. Daher stellt Moringa Tee ein natürliches Anti-Aging-Produkt dar. Zur Entgiftung des Körpers wird der Verzehr von einem Liter pro Tag empfohlen.

Da Rauchen, Umweltgifte, UV-Licht, Stress und Alkohol unseren Körper zunehmend vielfach belasten, gewinnt Moringa Tee in unserer Ernärung an Bedeutung. Die Bildung von freien Radikalen wird durch diese Faktoren begünstigt. Da Moringa-Tee  die Eigenschaft besitzt, freie Radikale zu binden und auszuschwemmen, lässt sich seine gesundheitsfördernde Wirkung nicht leugnen. Freie Radikale sind extrem aggressive Sauerstoff-Verbindungen, die unserem Körper schaden. Bei Krebs- und Gefäßerkrankungen sollen freie Radikale eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Daneben beschleunigen freie Radikale die Hautalterung, was die Antiaging-Wirkung vom Moringa Tee erklärt.